Fronleichnamsfest - ein Dank an die Schwestern vom Guten Hirten

Christus zu den Menschen bringen

Die Schwestern vom Guten Hirten beenden im August ihre seelsorglichen Tätigkeiten in Völs!
Sie kehren in ihr Provinzhaus nach Salzburg zurück. Mit großer Dankbarkeit blicken wir auf 28 Jahre zurück.
Am 1. Mai 1991 fand die Schlüsselübergabe vom Völser Hof, den die Provinzleitung gekauft hatte, statt. Damit begann der Umbau des Hauses. Es entstand die Kapelle und viele Zimmer. Am 2. Jänner 1992 wurden die ersten Schwestern nach Völs entsendet: Sr. Martina, Sr. Margareta und Sr. Luzia. Ihre Aufgabe war es, für Frauen und Mütter in Not da zu sein und ihnen eine Unterkunft zu geben. Später kam die Betreuung der Kleinsten unserer Gesellschaft in der Krabbelstube dazu, die in den letzten Jahren von der Gemeinde Völs übernommen und ausgebaut wurde.
Die Schwestern haben auch in unserer Pfarre ihre Talente eingebracht ob im Kinderliturgiekreis, im Wortgottesdienstteam, im Seelsorgeteam des Hauses der Senioren, als Leiterinnen von Bibelrunden, als spirituelle Begleiterinnen der Vinzenzgemeinschaft, als Caritassammlerinnen und Pfarrkalenderverteilerinnen und im Pfarrgemeinderat. Viele Menschen in Not sind bei ihnen auch ganz spontan empfangen worden. Pilgerinnen auf dem Jakobsweg konnten bei ihnen übernachten. In den letzten Jahren haben besonders die indischen Mitchristen/innen durch die Schwestern eine solide religiöse Begleitung erfahren und eine besondere Heimat im Gebet gefunden. Die gemeinsamen Gottesdienste in ihrer Kapelle, aber auch die Unterstützung bei den Gottesdiensten, ob Vesper, Anbetung, Abendlob, haben eine Gottesdienstvielfalt ermöglicht, die ohne die Schwestern kaum mehr erlebbar sein wird.
Als Pfarrer von Völs schmerzt es mich sehr, dass die Schwestern aus unserer Gemeinde abgezogen werden. Viele VölserInnen fühlen so wie ich!
Die Dankbarkeit, liebe Schwestern, für fast 30 Jahre Tätigkeit und spirituelles Leben in Völs, ist sehr groß. Viele Erinnerungen an gemeinsame Feste und an euer Mitleben in unserer Pfarre werden lange wach bleiben.
Darum haben wir ihnen ein Fotobuch zusammengestellt, das sie und uns an die vielen gemeinsamen Stunden erinnern werden. Mit dem Geschenk der Gemeinde, dem Bild von der Blasiuskirche, werden sich die Schwestern an den Beginn ihrer Zeit in Völs erinnern.
Pfr. Christoph

Anschrift

Pfarre Völs
Werth 5 A-6176 Völs
Telefon: +43 512 303109
Fax: +43 512 303109-4
pfarre-voels@stift-wilten.at

email

Kanzleizeiten

Dienstag, 09:00 - 11:00 Uhr
Mittwoch, 17:00 - 19:00 Uhr
Donnerstag, 09:00 - 11:00 Uhr
Sommerferien: Mi & Do


nach Vereinbarung

Gottesdienste

Samstag
19:00 Vorabendmesse
Sonntag
Oktober bis Ferienbeginn
08:30 Hl. Messe mit Orgel
10:00 Familiengottesdienst
Juli bis Ende Sepember 9:00 Uhr
weitere Gottesdienste

Diskrete Hilfe

"Wahre Liebe öffnet die Arme und schließt die Augen."
Vinzenz von Paul (1581 - 1660)
Gründer der Caritas


zur Vinzenzgemeinschaft

Pfarre Völs
ImpressumSitemapDatenschutzKontodatenArchiv

powered by webEdition CMS